Über mich

Mag.a art. Cristina Intzés

Ich über mich:

Das bin ich: Musikerin und Musikpädagogin, Lerncoach und Legasthenie-/Dyskalkulie-Trainerin, Konflikt- und Mobbingberaterin und Universitätslektorin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (MDW). Seit November 2021 bin ich als Mobbingberaterin beim Kompetenzzentrum.Mobbing des Wiener Jugendrotkreuzes tätig. Ich habe in verschiedenen pädagogischen Bereichen langjährige, auch internationale Erfahrung, verfüge über Menschenkenntnis und biete daher ein breites Spektrum an Ansätzen und Methoden an. Mein Interesse gilt Menschen, ihren individuellen Persönlichkeiten und der Entwicklung ihres Potentials.
Ich bin in Lugano, im Schweizer Kanton Tessin, geboren. Meine Wurzeln sind in verschiedenen Kulturen beheimatet. Seit 1998 bin ich Wahlwienerin, beruflich bin ich Lerncoach, Legasthenie- und Dyskalkulie-Trainerin und Professorin an einer Wiener AHS in den Fächern Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung Klavier.
Meine Sprachen sind Deutsch, Italienisch, Französisch, Englisch und ein bisschen Griechisch.
Ich bin sehr vielseitig, aufgeschlossen, gewissenhaft und leidenschaftlich in dem, was ich tue.

Meine Klient:innen und Schüler:innen über mich:

Y. K., 18 J., Polizeischule: „Ja, Ihr Lerncoaching hat mir geholfen. Ich habe es dadurch geschafft, meine Zukunftspläne strukturiert zu verfolgen und alles Nötige dafür zu tun, um sie zu erreichen. Ich danke Ihnen vom ganzen Herzen.“

D. K., 17 J., HTL-Student: „Frau Intzés ist eine sehr gute Ansprechperson bei Problemen in der Klasse und mit den Mitschülern, zeigt Mitgefühl und ist sehr engagiert beim Lösen von Mobbingsproblemen.

Mag.a art. Lorina Vallaster, 27 J., Konzertblockflötistin und Instrumentalpädagogin: „Mit ihrem ganzheitlichen Blick auf den Menschen und die Musik, die Einbeziehung von Improvisation, der Förderung von Kreation und eigenem Schaffen und ihrer achtsam wahrgenommenen Rolle als Mentorin hat Cristina mich auf prägende Weise bestärkt, gefördert und gefordert. Voller Enthusiasmus, Detailverliebtheit und Tiefgang unterstützte sie mich nachhaltig für meine weitere Laufbahn.“

Nina H.: „Cristinas Unterstützung ist engagiert und erprobt: Die vermittelten Lerntechniken sind Universalwerkzeuge fürs Leben und sprechen den ganzen Menschen an (Musiker:innen sind als lebenslängliche Übende eben auch sehr gute, selbsterfahrene Lehrer:innen). Mit einer so bunten Persönlichkeit wird Lernen zur Lust. Mille grazie, Cristina!“

Kontakt:

Mag.a art. Cristina Intzés

Klosterneuburger Straße 72-74/36
1200 WIEN

Tel.: +43 670 559 24 93
E-Mail: cristina@intzes.at

www.intzes.at