Lerncoaching

Du entdeckst, welcher Lerntyp Du bist und bekommst von mir einige Lerntechniken und -strategien zum Ausprobieren, bis Du die besten für Dich gefunden hast. Nicht jede Technik hilft jedem Menschen.
Wir sind sehr verschieden und ich lege Wert darauf, zu entdecken, was gut für Dich funktioniert. Ich begleite Dich durch diese Erfahrung: Es geht um Ausprobieren – Auswählen – Üben.

Wir organisieren zuerst gemeinsam Dein Lernpensum und teilen es so ein, dass Du auch in lernintensiven Momenten immer mehr Freizeit und Erholung gewinnst. Im Laufe unserer Arbeit übernimmst Du zunehmend Eigenverantwortung für Dein Zeitmanagement.

Ist Dein Selbstwertgefühl gerade nicht am Höhepunkt? Auch da gibt es lösungsorientierte Wege und Tools: Gemeinsam analysieren wir Deine Stärken, Fertigkeiten und Interessen, arbeiten dann an der Optimierung Deiner Kompetenzen und an Deiner Selbstmotivation, Selbstlob und Selbstverwirklichung. Zunächst mit meiner Begleitung, dann immer selbständiger, nimmst Du Dein Lernpensum aktiv in Angriff, anstatt nur zu reagieren, formulierst genauere Zwischenziele, um mehr Erfolgserlebnisse zu haben. Du gestaltest deine Lernzeit so, dass Du effizienter und zeitsparend den Lernstoff bewältigst, bessere Ergebnisse und mehr Freizeit für Dich gewinnst. Ja, das ist möglich und es bereitet Freude!

Falls Du unter Prüfungsangst oder Lampenfieber leidest, oder einfach zu nervös in der Prüfungssituation bist, kann ich Dich mit verschiedenen Ansätzen unterstützen: u. a. mit Körperarbeit, Entspannungstechniken, E.F.T., R.A.I.N. oder der Analyse Deines Lernverhaltens.

Mit mir ist das Lernen lernen eine Reise sowohl nach außen als auch nach innen, bei der ich Dir zur Seite stehe.
Schritt für Schritt kannst Du Dich entfalten – das passiert sowieso früher oder später von selbst. Aber wenn Du das Gefühl hast, Hilfe zu brauchen, würde ich mich freuen, Dich dabei zu begleiten, damit es eher früher als später geschieht.

Vernetzung mit Profis anderer Kompetenzbereiche:
Sollten während unserer gemeinsamen Zeit große Fragen z. B. nach dem Bildungsweg oder nach der Berufswahl entstehen, kann ich gerne Dich in Kontakt mit einem Jugendcoach oder einer Berufsberatungsstelle in Verbindung setzen, mit denen ich gute Erfahrungen gesammelt habe.